virtuelle Kräuterwanderung Juni 2022
Kräuter-Spaziergang · 29. Juni 2022
Ein paar Bilder von den Wildpflanzen bei uns in Burgstall im Juni. Die Brennnesseln blühen, man erkennt nun die männlichen und die weiblichen Pflanzen, die ersten Faserstränge kann man auch schon abziehen. Der Baldrian blüht nun auch und ich habe ein bisschen davon geerntet. Ich sammle nur dort, wo es viel gibt. Der Baldrian-Tee oder auch die Tinktur ist ausgesprochen wirksam bei mir: konzentrationsfördernd und zentrierend. Auch das Mädesüß gibt es in diesem Jahr wieder viel und...

Brennnesselfasern im Alamannendorf
Brennnessel · 28. Juni 2022
Die Einladung von Astrid und Heria vom Alamannendorf in Mäder (Österreich) habe ich gerne angenommen. Brennnessefasern herstellen in einem Museumsdorf, mit einem lebendigen Stamm durch die Vereinsmitgieder. Ich kam bei Dauerregen am Freitag an und war sehr froh, im Langhaus schlafen zu dürfen. Ein Gefühl von draußen sein und trotzdem vor Wind und Wetter geschützt zu sein. Abends haben wir dann in kleiner Runde am Feuer im Haus gesessen. Der Qualm vom Lagerfeuer zieht sofort nach oben und...

Brennnessel · 20. Juni 2022
Das erste Brennnesselfaserseminar im Sommer gab es nun in Rosenheim. Ich war gespannt, ob das überhaupt passt, denn die Brennnessel aktiviert und das Brennen der Pflanze ist im Sommer selbst mir meist zu viel. Es war wunderbar, obwohl die Sonne so richtig heiß gebrannt hat. Jutta von der Rosenheimer Heilpflanzenschule hat für uns schattige Plätze und sogar Wannen für Kneippsche Arm- oder Fußbäder bereitgestellt. Am Tag vor dem Seminar konnte ich noch ein bisschen die Gegend erkunden und...

Tilde-Buchprojekt · 15. Juni 2022
Das letzte Bild ging ziemlich schnell, Tilde schaut in den Himmel und schwingt sich dann auf ein Pusteblumenschirmchen. Mir ist aufgefallen, dass ich damit alle Elemente in dem Buch dargestellt hab: Feuer, Erde, Wasser und Luft. Während des Zeichnens kommen die Ideen, ich lasse mein Buchkonzept mittlerweile absichtlich mit Freiraum. Die letzten Seiten hatte ich eigentlich anders geplant. Die spontanen Ideen haben es noch wilder und freier gemacht, ich überrasche mich manchmal selbst beim...

Brennnesselwochen in Winterthur (Schweiz)
Brennnessel · 30. Mai 2022
Vor gut einer Woche war ich bei den Brennnesselwochen in Winterthur mit einem Seminar und einem Vortrag vertreten. Doris Abt und Martin Hofer hatten mich eingeladen. Ich bin sehr dankbar für diesen Austausch. Doris und Martin versuchen die Brennnessel und ihre Vorzüge ins Bewusstsein der Landwirte, Textilhersteller oder auch andere Unternehmen zu bekommen. Einige Restaurants, Apotheken und die Bücherei waren mit Speisen, Ständen oder Mitmachaktionen beteiligt. In der Innenstadt waren...

Kräuter-Spaziergang · 26. Mai 2022
Und hier ein paar Fotos, die ich im Mai gemacht habe. Alles ist grün und üppig. Insekten krabbeln herum. Es blüht und verblüht auch schon. Die ersten Samen gibt es. Wir können nun viele Pflanzen für uns zum Essen, zum Heilen oder für Getränke sammeln: besonders üppig wächst nun die Brennnessel, Beinwell, Löwenzahn, Wegerich, Giersch und der wilde Majoran. In diesem Jahr esse ich gerne unterwegs ein paar Stängel oder Blätter vom Löwenzahn, dass tut meinem Bauch ausgesprochen gut....

Sonstiges · 25. Mai 2022
Also hier ist die Brennnessel gemeint mit der widerspenstigen Wunderpflanze, nicht ich! In der Sommerausgabe der Alblust gibt es einen sehr schönen 6-seitigen Artikel über die Brennnessel und meinen Workshop im Wollwerk in Münsingen. Danke an die Autorin, Karin Ait-Atmane und an den Fotografen Jörg Jäger. Danke auch an die Teilnehmerinnen, die sich bereit erklärt haben, fotografiert und befragt werden zu dürfen. Danke an Martina und Christine vom Wollwerk für die Unterstützung und den...

Sonstiges · 23. Mai 2022
Heute hat es geregnet, bestes Wetter zum barfuß im Matsch gehen und Schnecken kennen lernen. Was für Wunder überall! Manches sehe ich erst, wenn ich Zuhause die Fotos vergrößert anschaue. Ich hab auch eine Quelle entdeckt, ein vorübergehende, genau auf dem Weg. Wenn es viel regnet kommt dort Wasser heraus. Kinder sehen einfach mehr als Erwachsene, jede Ameise, jedes Insekt. Spannend! Es fühlt sich so gut barfuß im Lehm und auf Waldboden und Gras an, so viele Sinneseindrücke. Ein...

Tilde-Buchprojekt · 13. Mai 2022
Passend zum Vollmond morgen ist auch mein Bild für das Maifest fertig. Nun bin ich zufrieden. Die Wald- und Wiesenbewohner lauschen der Geschichte, die ich dann auf den nächsten Seiten aufschreiben werde. Einige Tiere, die in der Nacht aktiv werden, schauen vorbei und der Löwenzahn schließt seine Blütenköpfe. Im Frühling mag ich am liebsten die ganze Zeit draußen sein, es gibt keinen Raum, keine Lichttechnik oder Dekoration die für mich schöner als Wald und Wiese, Mond- und...

Mehr anzeigen