Sonstiges · 20. Januar 2022
Wasser fasziniert mich immer mehr. Das pure Leben. Es fesselt meinen Blick, was dort alles passiert! Das Rauschen und plätschern beruhigt und scheint mir etwas zu erzählen. Wasser und Licht ergeben spannende Reflexionen. Die spannendsten Geschichten und Bilder gibt es für mich in der Natur, weil dort einfach alle Sinne angesprochen werden. Der Geruch und der Geschmack des Wassern kommt noch hinzu und auch, wie es sich anfühlt, die Kälte oder wie es an den Händen oder Füßen...
Brennnessel · 01. Januar 2022
Ein gutes Neues Jahr wünsche ich euch allen! Eigentlich wollte ich die Rauhnachtzeit und den Jahreswechsel ganz bewusst und in Ruhe angehen. Die Weihnachtsfeiertage waren dann allerdings von vielen netten Begegnungen geprägt, oft draußen bei schönen Spaziergängen oder Glühwein. Silvester hat sich dann auch noch lieber Besuch angekündigt, wir haben wieder draußen ein Feuer entzündet und am Neujahrstag war ich dann so richtig müde und wollte nun wirklich nichts mehr tun. Zu einem...

Virtuelle Kräuterwanderung Dezember
Kräuter-Spaziergang · 30. Dezember 2021
Der Dezember war meistens sehr nass und ein paar Tage gab es auch heftigen Frost und tagsüber hellblauen Himmel und Sonne. Die Pflanzen ziehen sich in die Erde zurück, über der Erde sieht es so aus, als wäre die Pflanze nicht mehr da, doch sie hat sich in die dunkle „Unterwelt“ zurückgezogen und lebt. In diesem Jahr sind die Wurzeln durch den vielen Regen besonders stark gewachsen. Ich vermute, dass die mehrjährigen Pflanzen dann im nächsten Jahr besonders kräftig werden. Der...

Eisbaden zur Wintersonnenwende
Flussbaden · 22. Dezember 2021
Die Wintersonnenwende wollte ich die Natur besonders spüren, ansonsten hatte ich keinen besonderen Plan. Morgens am 21.12. schien die Sonne so hell, der Himmel war so blau, dass ich unbedingt schnell hinaus wollte. Dann hatte ich die Idee, das die Wintersonnenwende ein guter Termin zum Flussbaden ist. Überflüssige Gedanken abwaschen, Blockaden im Körper auflösen, das geht bei mir am besten beim Baden in kalten Gewässern. Schon auf dem Weg zum Fluss, war ich euphorisch. Alles glitzerte...

Vollmondtreff
Sonstiges · 21. Dezember 2021
Die Welt mitgestalten, das kann man immer und überall tun. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, es gibt unendlich viel Schönes auf der Welt. Ich möchte mehr Magie und Naturverbundenheit für mich und auch für andere, die das möchten, entdecken und pflegen. Ich möchte noch mehr draußen sein, bei Wind und Wetter, Tag und Nacht. Ich möchte schöne Begegnungen und Austausch. Deshalb habe ich ein paar Menschen, die immer wieder bei meinen Seminaren oder Kräuterwanderungen dabei waren und...

Brennnessel · 15. Dezember 2021
Aus und mit Brennnesseln kann man alles machen, selbst Vögel :-) Auf Youtube habe ich eine schöne Anleitung zum häkeln von Vögeln gefunden. Ich schaffe es zwar nie, genau nach Anleitung zu häkeln aber ich krieg dann was ähnliches hin. Hier zwei Vögel aus Brennnesselgarn, gefüllt mit Brennnesselfasern. Ich bin eigentlich eher der praktische Typ, kann jedoch immer mehr Handarbeiten schätzen, die die Laune zu heben, wenn man sie anschaut. Wer auch solche niedlichen Tierchen häkeln will,...

Brennnesselkekse und Brennnesselsamen-Rum
Kräuter-Rezepte · 12. Dezember 2021
Eigentlich wollte ich heute nur meine Brennnesselsamen absieben. Ich habe diese 6 Wochen in Rum eingelegt. Auf einem Seminar hatte ich einen sehr belebenden Brennnessellikör mit Brennnesselsamen probieren dürfen, also habe ich meine Version gemacht. Ich lasse den Zucker weg und nehme gerne einen guten Rum, um die Wirkstoffe aus den Pflanzen herauszuziehen. Übrig geblieben sind dann die Samen, die im Rum gelegen haben. Sie schmecken lecker und so habe ich mir überlegt, was ich damit machen...

Brennnesselstängel ernten
Brennnessel · 03. Dezember 2021
Da ich nach den frostigen Nächten und dem Schnee etwas Sorge habe, dass die Brennnesselstängel in diesem Winter sehr schnell verrotten, habe ich schon mal einige Bündel geerntet. Die Brennnesseln sind in diesem Jahr besonders hoch gewachsen, deshalb knicken sie auch schnell um, wenn Frost, Feuchtigkeit und Schnee die Standfestigkeit schwächen. Wenn die Stängel erst mal auf dem feuchten Boden liegen, sind sie nach ein paar Tagen fleckig und die Fasern zersetzen sich immer mehr. Besser ist...

Brennnessel · 30. November 2021
In der neuen Zeitschrift "Heilpflanzen" vom Haug-Verlag durfte ich einen Artikel über die Brennnessel im Winter schreiben. Ich freue mich sehr darüber, dass die Brennnessel in immer größeren Kreisen Aufmerksamkeit bekommt und ihre ganz besonderen Gaben für uns bekannter werden. In diesem Beitrag schreibe ich, was man mit der Brennnessel im Winter machen kann: Wurzel, Neujahrskuchen mit den Blättern und auch die Brennhaare, die ich besonders schätze und deren Wert hoffentlich wieder bald...

Mehr anzeigen