Tilde-Buchprojekt

Tilde-Buchprojekt · 15. Juni 2022
Das letzte Bild ging ziemlich schnell, Tilde schaut in den Himmel und schwingt sich dann auf ein Pusteblumenschirmchen. Mir ist aufgefallen, dass ich damit alle Elemente in dem Buch dargestellt hab: Feuer, Erde, Wasser und Luft. Während des Zeichnens kommen die Ideen, ich lasse mein Buchkonzept mittlerweile absichtlich mit Freiraum. Die letzten Seiten hatte ich eigentlich anders geplant. Die spontanen Ideen haben es noch wilder und freier gemacht, ich überrasche mich manchmal selbst beim...

Tilde-Buchprojekt · 13. Mai 2022
Passend zum Vollmond morgen ist auch mein Bild für das Maifest fertig. Nun bin ich zufrieden. Die Wald- und Wiesenbewohner lauschen der Geschichte, die ich dann auf den nächsten Seiten aufschreiben werde. Einige Tiere, die in der Nacht aktiv werden, schauen vorbei und der Löwenzahn schließt seine Blütenköpfe. Im Frühling mag ich am liebsten die ganze Zeit draußen sein, es gibt keinen Raum, keine Lichttechnik oder Dekoration die für mich schöner als Wald und Wiese, Mond- und...

Tilde-Buchprojekt · 06. Mai 2022
Die letzten Seiten für mein Buch sind besonders schwierig für mich, auf dem Mai-Fest sind viele Wald- und Wiesenwesen. Menschen zu zeichnen, ist für mich besonders schwierig. Ich stelle mir bei jeder Figur einen realen Menschen vor, so geht es besser. Ich neige beim Malen dazu es „laufen zu lassen“, was teilweise zu besonders schönen Effekten führt, manchmal aber einfach zu unruhig wird und gerade bei den Gesichtern oder Details mir dann nicht so gefällt. Ich merke, dass es beides...

Tilde-Buchprojekt · 30. März 2022
Der Höhepunkt des Buches ist erreicht. Der Tanz in den Mai. Die Waldband spielt auf und es wird wild getanzt, gegessen, getrunken, geküsst und gelacht. Zuerst wollte ich einen Bändertanz darstellen. Als ich es fertig hatte, gefiel es mir gar nicht mehr, es passte auch gar nicht zu den anderen Seiten, das war schon zu kultiviert für die Waldbewohner. So habe ich ein neues Bild angefangen. Selbst die Waldfeen des Waldmeisters können sich nicht halten und tanzen. Viele Freunde von mir,...

Tilde-Buchprojekt · 04. Februar 2022
Die letzten Monate habe ich weniger gezeichnet, dafür aber schon die Texte geschrieben und überlegt, wie ich das Buch dann herstellen könnte. Ich habe auch nach Verlagen geschaut, das ist jedoch gerade momentan sehr schwierig bei einem Kinderbuchverlag mit etwas Neuem zu kommen. Druck und Papier sollten möglichst umweltfreundlich sein und auch sonst habe ich so meine eigenen Vorstellungen. So werde ich das Buch wohl selbst drucken lassen und verlegen. Da kommt mir mein früherer Beruf als...

Tilde-Buchprojekt · 12. August 2021
Eine Doppelseite von meinem Tilde-Buch ist natürlich der Brennnessel gewidmet. Hier habe ich mal die Seiten von der ersten Skizze bis zum fertigen Bild festgehalten. Es sind einige Schritte, bis das Bild fertig ist. Zuerst überlege ich, was ich als Motiv auf dem Blatt haben möchte, mache dann erste Ideenskizzen, wie ich das anordnen kann und suche dann auch Vorlagen fürs Zeichnen in der Natur oder auch in Büchern und im Internet. Wenn ich klar habe, wie die Seite aufgebaut werden soll,...

Tilde-Buchprojekt · 02. August 2021
Ich war mir nicht sicher, ob ich das Bild ruiniere, wenn ich mit dem Pinsel herumkleckse, um Regen anzudeuten. Ich mag es, wenn ich nicht genau weiß, was dabei herauskommt, wenn ich male. Ich finde sogar, Naturmotive sehen lebendiger aus, wenn man beim Malen und Zeichnen etwas die Kontrolle verliert. Auf dieser Doppelseite für mein Tilde-Buch wird das Mai-Fest vorbereitet. Planen aus Wachstuch werden gespannt, ein Maibaum aufgestellt, eine Waldkloh gebaut, Nüsse geknackt. Das Maifest wird...

Tilde-Buchprojekt · 07. Juli 2021
Bald ist Vollmond und das Maifest kann beginnen. Tilde trifft Catschulyaspy, Ratatösk und Taktok an der Quelle. Alle sind am vorbereiten. Tilde hat Waldmeister gesammelt, Catchulyaspy hat ein Wurfspiel aus Weiden gemacht. Momentan läuft es etwas langsamer mit dem Zeichnen. Geschichten schreiben und Zeichnen kann man nicht beschleunigen, die Bilder müssen sich erst mal innerlich bilden, sonst hat es kein Leben. Das ist auch wieder eine gute Übung der Geduld, keine Panik bekommen. In der Ruhe...

Tilde-Buchprojekt · 22. Mai 2021
Nun bin ich bei Seite 20 und 21 angelangt. Das Maifest steht bevor und Tilde schreibt Plakate auf Birkenpapier. Die Pusteblume weht die Botschaft über das Fest in alle Winde und auch die anderen Wald- und Wiesenbewohner freuen sich schon darauf. Bis ich so ein Bild fertig habe, dauert es immer etwas. Ich möchte viele Details, die dann auch zur Jahreszeit und in der Darstellung stimmen, abbilden. Da suche ich in der Landschaft bei mir und mache auch viele Fotos. Daraus kreiere ich dann die...

Tilde-Buchprojekt · 22. April 2021
Nun habe ich schon 16 Seiten gezeichnet und geschrieben. Hier mal eine Doppelseite, wo Tilde die ersten Kräuter verarbeitet. In dem Buch kommt so alles mögliche vor, was ich auch mache. Einige Rezepte wird es dann im Anhang zum nachmachen geben. Es ist eine Art Tagebuch von mir, ein bisschen in eine andere Welt versetzt. Eine Welt im Einklang mit der Natur, eine wunderschöne Welt, die wir uns selbst kreieren können, wenn wir sie uns vorstellen und dann auch leben.

Mehr anzeigen