Sonstiges

Sonstiges · 09. April 2021
In Burgstetten haben wir einen ehrenamtlich geführten Laden mit allem, was man so braucht. Regional, unverpackt und bio, zumindest ein Kriterium erfüllen die Produkte immer. Der Laden soll in Zukunft auch als Treffpunkt dienen, auch eine Pinnwand, um Sachen oder Dienste auszutauschen und um sich einfach kennenzulernen. Es werden also viele Menschen dort vorbeikommen. Ein guter Ort, um Kräuter vorzustellen und die Wahrnehmung darauf zu lenken. Neben dem Laden ist ein Hang, wo schon ein paar...

Sonstiges · 08. April 2021
Zu Ostern färbe ich ein paar Eier mit Zwiebelschalen, das ist am allereinfachsten. Man kann auch Brennnessel, Rotkohl, Curry oder andere färbende Gewürze und Pflanzen nehmen. Für einen Kräuterabdruck stecke ich die Eier unter ein Stück Nylonstrumpf und lege Blätter oder Blüten darunter und knote den Strumpf fest. Im kochenden Wasser mit den Zwiebelschalen werden die Eier dann gelbbraun und die Kräuter zeichnen sich darauf ab. Der Kranz aus Kräutern und Blüten liegt auf einem Teller...

Brennnesselsuppe auf dem Feuer
Sonstiges · 23. März 2021
Mit Kindern Kräuter sammeln und am Feuer eine Suppe kochen. Die beste Suppe, die er je gegessen hat, meinte eines von den kleinen Waldspielkindern. Geschlossene Gänseblümchen öffnen sich in der heißen Suppe und auch sonst gab es viel zu entdecken. Zum Schluss haben wir dem Wald gedankt mit ein paar Gaben auf dem Wald-Wächterstein.

Sonstiges · 22. Februar 2021
Am Samstag und Sonntagmorgen flogen die Flugzeuge kreuz und quer sodass am Samstag der Himmel den ganzen Tag etwas trüb war von den Wolken, die sich gebildet hatten. Auch am Sonntagmorgen war alles voller Streifen, die lange in der Luft hingen. Doch die Sonne hat sich diesmal durchgesetzt und tagsüber war der Himmel wieder so blau. Heute am Montag flogen dann nur ganz vereinzelt ein paar Flugzeuge aus einer Richtung und deren Kondensstreifen waren bald verschwunden. Wir sollten unseren Himmel...

Fackel aus Königskerzen, Neujahrsbrot mit Brennnessel
Sonstiges · 01. Januar 2021
Zum Jahreswechsel braucht es Licht! Aus den riesigen, vertrockneten Königskerzen habe ich in diesem Jahr Fackeln gemacht. Ich hatte keine richtige Anleitung im Internet oder sonstwo gefunden und habe deshalb einfach ausprobiert. In manchen Quellen über die Königskerze stand, sie wurden früher in Öl oder Pech getaucht und dann angezündet. Mit Öl hatte ich es ausprobiert, die Fackel ließ sich aber bei mir nicht entzünden. Daraufhin habe ich Stoffstreifen aus Baumwolle gerissen, in...

Sonstiges · 27. Dezember 2020
Die Mistel ist wie der Efeu eine Pflanze, die seltsamerweise im Winter ihre Früchte trägt. Die weißen sehr klebrigen Früchte sind leicht giftig. Vögel fressen sie gerne, auch ich habe eines probiert. Sie sind sehr süß und sehr, sehr klebrig! Um den Schleim vom Schnabel zu bekommen, hacken und streifen die Vögel an den Baumstämmen diesen Schleim ab, dabei können sich die Samen der Mistelbeeren in den Baumstamm einnisten. Die Blätter erinnern mich an kleine grüne Engel, die...

Sonstiges · 20. Oktober 2020
Die Fluss-Badesaison beginnt für mich jetzt erst richtig. Wenn es draußen kalt ist, und der Fluss auch, dann ist die Wirkung besonders stark. Heute hatte es zum ersten Mal Bodenfrost bei uns. Der Körper wird durch den Kälteimpuls aktiviert, alles kribbelt, alles fließt und dann wird es wohig warm. Man sollte sich dann auch kuschelig warm anziehen. für den Rückweg. Dann noch ein paar Brennnesselblätter naschen und der Tag kann voller Energie starten. Wer das regelmäßig macht, friert...

Sonstiges · 08. Oktober 2020
Innehalten und Danken dafür, was uns die Natur schenkt. Es ist schön zu wissen, was es alles gibt in der Natur, was wir genießen können, was uns als Heilpflanze dient, als Werkmaterial, was einfach schön ist. Hier nur ein paar Fotos all der Pflanzen, die man im Laufe des Jahres finden kann und auch für sich nutzen kann, es gibt unendlich viel!

Sonstiges · 19. August 2020
Um mich wirklich wohl zu fühlen, muss ich (fast) jeden Tag länger hinaus an den Fluss und in den Wald. Wichtig ist dann für mich, wirklich die Gedanken abzustellen und die Wunder der Natur zu genießen, aufmerksam im Hier und Jetzt zu sein. So tanke ich sehr viel Energie und bin auch voller neuer Ideen! Wenn die Gedanken nur schwer loszuwerden sind, bade ich erst mal in der Murr, das hilft sofort. Wichtig finde ich auch, dass man viel Barfuß läuft, ich ertrage Plastiksohlen oder feste...

Mehr anzeigen