Kräuterwanderungen im Jahr 2022

Termine in Burgstall an der Murr (bei Backnang, S-Bahnanschluss nach Stuttgart):

 

Letzte Kräuterwanderung in diesem Jahr:

Sa. 8. Oktober 2022: (schon voll) Wurzeln, Wildfrüchte und frische Kräuter 

 

Treffpunkt: auf dem Parkplatz beim Sportplatz Burgstall an der Murr (Ende der Mühlstraße hinter der Brücke), 5 Gehminuten vom Bahnhof Burgstall entfernt (Lageplan folgt nach der Anmeldung). 

Uhrzeit: Samstags von 14 bis ca. 17 Uhr

Kosten: 25 Euro (Schüler etc. 20 Euro); jeweils inklusive kleiner Kostprobe, Pflanzenbeschreibungen und Rezepte zum mitnehmen.

Anmeldung: bitte über mein Kontaktformular

 

Auf meinem Blog habe ich ein paar Rückblicke:

Kräuterwanderung Juli 2021

Kräuterspaziergang als Abteilungsausflug 2019

 

Bei den Wanderungen durch die Natur begegnen wir Nahrungs-, Heil- und Gewürzpflanzen. Wir schauen genau, nutzen den Geruchssinn, Geschmacks- und Tastsinn. Wir erfahren einiges zur Geschichte, über die Inhaltsstoffe und Heilwirkungen. Ich zeige auch, was man direkt und praktisch mit den Kräutern machen kann. Wir gehen auf ­befestigten Wegen und auch mal auf Trampelpfaden durch die artenreiche Burgstaller Auenlandschaft und am Wald entlang. Unterwegs gibt es viel zu entdecken. Auch bei (leichtem) Regen ist der Kräuterspaziergang mit passender Kleidung schön. 

 

Jede Jahreszeit hat eine besondere Qualität, darauf möchte ich durch die speziellen Themen aufmerksam machen. Welche Pflanzen in dem Jahr besonders präsent ist, kann ich erst kurz vor den Terminen sehen. Die Natur ist im ständigen Wandel, jeder Tag, jede Woche, jedes Jahr ist anders und kann uns etwas mitteilen. Es geht außerdem darum, in der Natur zu entspannen, die Sinne zu ent­wickeln, zu spüren und zu erkennen, was uns persönlich gut tut. Erst wenn wir wieder die Naturverbundenheit in uns spüren, können wir auch erspüren, was uns gut tut, was uns als Lebewesen ausmacht und Sinn gibt.

 

Im März, in der neu erwachenden Natur, finden wir Kräuter, die traditionell für die 9-Kräuter-Suppe  gesammelt werden, uns stärken und den Körper bei der Entgiftung nach dem Winter helfen. Bärlauch werden wir auch finden und sicher erkennen lernen.

Im April und Mai gilt es, die frische Natur zu genießen. Pesto, Kräutersoßen und Blüten für Salate, auch für Hautpflege und Gesundheit gibt es nun viele Heilpflanzen.

Im Sommer stehen die meisten Kräuter in voller Blüte, haben schon viel Sonnenlicht aufge­fangen. Ein Fest für die Sinne sind die (Duft-)Kräuter für Tees, Duftkissen für Salben und als Gewürz. 

Im Herbst gibt es noch einmal viel Nahrhaftes, diesmal Samen und Früchte. Auch (Brenn­nessel-)Fasern sind ein spannendes Thema. Die Brennnessel als Multi­talent wird uns das ganze Jahr über vielfältig begegnen. Wenn sich die Pflanzenkräfte in die Wurzeln zurückziehen, schauen wir auch unter die Erde. Auch Harze in Wald können wir finden und ansonsten gibt es noch unendlich mehr in der Natur zu entdecken und zu erspüren. 

Weitere Infos und Anmeldung über mein Kontaktformular

““

Onlinekongresse mit einem Beitrag von mir

Selbstversorgt ... aus dem Garten. Selbstversorgt im Einklang mit der Natur

 

24. Februar bis 3. März 2022, weitere Infos und Anmeldelink: www.was-dich-nährt.de

 

 

 Faszination Heilung durch Mutter Erde

11. bis 19. März 2022, weitere Infos und Anmeldelink: www.strahlemensch.de

 

Kräuterwanderung für Gruppen

Für Gruppen biete ich Kräuterwanderungen im Frühjahr bis zum Herbst im Murrtal bei Burgstall an. Insbesondere als Abteilungsausflug ist so eine Kräuterwanderung geeignet. Erkennen der Pflanzen, Entspannung und sinnliche Wahrnehmung der Pflanzen stehen im Vordergrund. Die Wanderung dauert insgesamt etwa zwei bis drei Stunden und kostet je nach Angebot und Anzahl der Teilnehmer*innen 30 bis 45 Euro pro Teilnehmer. Wochentags habe ich mehr Termine frei. Im Anschluss kann man in den beiden Gaststätten im Ort (Pizzeria Traube und La Coccinella) gut essen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf, dann helfe ich bei organisatorischen Fragen. Auf meinem Blog ein Rückblick eines Abteilungsausfluges.

““