Artikel mit dem Tag "Brennnessel"



Brennnessel · 28. November 2017
Am 25. November 2017 trafen sich zehn Frauen in Biel, um gemeinsam auszuprobieren, wie in handwerklicher Weise Brennnesselfasern gewonnen werden können. Ich habe dort meine Experimente der Faserherstellung für dieses Seminar vorbereitet und Atreja war die Gastgeberin, die durch weitere geschichtliche und rituelle Inhalte das Seminar auf besondere Weise ergänzte. Es regnete bei der Brennnesselernte, sodass die Brennnesseln sehr feucht waren. Am Waldrand fanden wir Brennnesseln von gut 1,50 m...

Brennnessel · 16. November 2017
Durch die Brennnessel lerne ich geduldig, aufmerksam und langsam vorzugehen. Nun habe ich wirklich feine und weiche Fasern aus der Pflanze gewonnen. Die Aufbereitung zu Beginn und das genaue Beobachten der Pflanze sind ausschlaggebend. Die Pflanzen sind je nach Standort sehr unterschiedlich beschaffen. Literatur oder Erfahrungen anderer helfen nur bedingt, weil man wirklich selbst schauen und ausprobieren muss. Deshalb gibt es sicher auch unterschiedliche Verfahren, die man im Internet so...

Kräuter-Rezepte · 29. Oktober 2017
Die Brennnesselwurzel hat ein vielseitiges Wirkspektrum. Verwendet wird sie insbesondere bei Prostatabeschwerden, da es Phytohormone enthält und die Harnmenge erhöht, ist es gut wirksam und auch von der Kommision E als Heilmittel anerkannt. Um den Haarwuchs zu fördern, ist Brennnesselwurzeltinktur bewährt, dazu will ich es ausprobieren. Auch bei Rheuma, Neuralgien, hormonell bedingten Beschwerden bei der Frau und vielen anderen Beschwerden, kann die Wurzel wirksam sein. Heute habe ich...

Brennnessel · 13. Oktober 2017
Mein erstes größeres Stück aus selbst gewonnener Brennnesselfaser! Geerntet, Fasern abgezogen, gekocht, gekämmt, versponnen und gehäkelt. Der grünere Teil sind ungekochte Fasern. Ich will mal sehen, wie sich diese beim Gebrauch und Waschen verändern. Keine Ahnung wie viele Stunden in diesem Teil stecken. Die Fasern waren noch sehr grob, da ich sie noch nicht optimal verarbeitet hatte, auch das Spinnen ging erst zum Schluss etwas schneller. Das Teil muss wahrscheinlich überall hin mit....

Brennnessel · 22. September 2017
Von den letzten Jahren hatte ich noch ausgekochte Brennnesselfaser unverarbeitet herumliegen. Damals hatte ich das mit dem Spinnen nicht so richtig hinbekommen. Mittlerweile weiß ich, dass ich dazu die Fasern noch besser vorbereiten muss. Also habe ich mir die Fasern noch einmal vorgenommen. Mit ein paar stacheligen Kardenköpfchen, die ich gefunden habe, habe ich die kurzen Fasern heraus gebürstet, alles in eine Richtung gelegt und noch weitere Holzreste entfernt. Wenn man das Faserbündel...

Brennnessel · 12. September 2017
Heute habe ich noch einmal Brennnesseln für die Faserherstellung geerntet und die Schritte bis zu einem Freundschaftsband fotografiert. Mit den Kindern in der Ferienbetreuung hatte ich es letzte Woche auch ausprobiert. Ein Kind war total geschickt, ihr Band war ganz fein gesponnen. Andere wollten schnell aufgeben, weil der Faden beim Spinnen reißen kann, man braucht etwas Geduld und Übung. Für ein Band benötigt man eine oder zwei große Brennnesselstängel. Bei mir gibt es Exemplare von...

Brennnessel · 05. September 2017
Nachdem mein Uhrarmband sich immer weiter aufgelöst hatte, habe ich schon länger nach einem neuen Ausschau gehalten, jedoch keines gefunden, dass mir gefällt. Als es dann ganz auseinander gefallen ist, habe ich in der Not selbst eines gewebt. Natürlich aus Brennnesselfaser. Als Verschluss habe ich die Schnalle vom alten Armband genommen. Das Band läuft hinter der Uhr entlang, sodass ich nun nicht mehr das kalte Metall auf der Haut spüre. Da Brennnesslfaser sehr viel Feuchtigkeit aufnimmt,...

Brennnessel · 29. August 2017
Schon oft konnte ich beobachten, wie die Pollen der männlichen Brennnesselpflanze bei starker Sonneneinstrahlung explosionsartig versprüht werden. Entweder hatte ich keine Kamera dabei, oder es war nicht sonnig genug, bis ich endlich ein Foto davon machen konnte. Am Fluss gibt es eine gute Stelle, wo die Sonne Mittags auf die Brennnesseln scheint und der Hintergrund sehr dunkel ist. Man muss die Kamera lange halten und ganz schnell abdrücken, eigentlich muss man fast gleichzeitig abdrücken,...

Kräuter-Rezepte · 07. August 2017
Dass das Ernten von Kräutern einen heilsamen Effekt hat, konnte ich bei der Brennnessel wieder direkt und deutlich merken. Ich ernte die Samen immer, wenn sich die Brennnesseln mit ihren Samen geradezu über den Weg beugen, dann erinnere ich mich an das Märchen von Frau Holle, wo die Apfelbäume zum Mädchen sagen "schüttel mich, meine Äpfel sind reif". Absichtlich ernte ich mit kurzen Hosen, denn ich mag das kribbeln der Beine nachher. Gut, man muss etwas aufpassen, es kann auch kurz...

Brennnessel · 25. Juni 2017
Ich hatte noch ein paar Reste gefärbter Brennnesselfasern. Diese hatte ich für ein Top (siehe Galerie unten bei Textiles) mit unterschiedlichen Beizen aus Brennnesselkraut in verschiedene Gelb und Olivetöne gefärbt. Daraus habe ich nun weitere Freundschaftsbänder geknüpft. Da die Fäden ziemlich unregelmäßig sind, ist das Knüpfen nicht so einfach, der Faden kann auch mal reißen. Am besten funktioniert der Kreuzknoten und der verdrehte halbe Schlag. Mit einem schönen Stein zusammen...

Mehr anzeigen