Kräuter-Rezepte

Brennnesselkombucha
Kräuter-Rezepte · 30. August 2021
Seit einiger Zeit bereit ich mir Kombucha-Getränke zu und experimentiere auch mit den Zutaten. Normalerweise wird Schwarz- oder Grüntee mit Zucker fermentiert. Dazu benötigt man eine Kombucha-Kultur, die auch SCOBY genannt wird, Symbiotic Culture Of Bacteria and Yeast. Also ein Zusammenleben aus Bakterien und Hefen in einem ziemlich schleimigen Etwas, dass sich der Form des Gefäßes anpasst, wenn es wächst. Manchmal wird er auch Teepilz genannt. Seinen Ursprung hat der SCOBY in Japan oder...

Kräuter-Rezepte · 03. August 2021
Schon lange wollte ich die Brennnesseltorte machen. Ich hatte ein paar Rezepte aus England im Internet gefunden. Brennnessel und Zitrone passt geschmacklich sehr gut zusammen. Die Torte besteht aus einem Rührteig mit Brennnesselpüree, einer Zitronenbuttercreme und einem Lemon Curd mit Brennnesselpüree. Die gefundenen Rezepte habe ich ein bisschen nach meinem Geschmack verändert. Die Pilzschirmchen habe ich dann noch als Farbtupfer gebastelt. Der Teig darf nicht zu heiß backen (170 C) damit...

Brennnesselsamen schon reif
Kräuter-Rezepte · 21. Juli 2021
Wenn sich die Stängel der weiblichen Brennnessel mit ihren Brennnesselsamen nach unten beugen, ist das ein sicheres Zeichen, dass sie reif sind. Sie neigen sich einem manchmal direkt zu und laden ein, sie zu sammeln. In diesem Jahr hängen sie besonders voll und schwer an der Pflanze. Ich habe immer mehr leckere Rezepte, sodass ich in diesem Jahr sehr viele sammeln werde. Ich kenne kein wertvolleres Nahrungs- und Stärkungsmittel als diese Samen. Zudem sind sie vollkommen gratis und wachsen...

Gänseblümchensirup und mehr ...
Kräuter-Rezepte · 17. Mai 2021
Nach einem Tipp einer Teilnehmerin bei einer Kräuterwanderung habe ich einen Gänseblümchensirup angesetzt. Sirup und Zucker mag ich eigentlich nicht so gerne, aber es kommt ja immer auf die Menge an, was man so zu sich nimmt. Der Sirup soll vermischt mit heißem Wasser bei Husten und Atemwegsverschleimungen helfen. Es hat einen feinen Geschmack und kann auch einfach zum Süßen von Speisen verwendet werden. Bei mir war der Geschmack nur sehr leicht, ich werde es noch einmal probieren, wenn...

Löwenzahnbutter, pikant
Kräuter-Rezepte · 14. April 2021
Der April ist der Monat des Löwenzahn. Er gibt uns Kraft und hilft in Zeiten des Wandels. Die griechische Legende sagt, das Hekate die Göttin der Unterwelt dem Helden Theseos Löwenzahn zu essen gab, damit er so gestärkt den Minotaurus, der schon viele Jungfrauen verspeist hatte, besiegen konnte. Er schaffte es glücklicherweise. Dazu hatte ich im letzten Jahr auf meinem Blog schon etwas mehr über Hekate, dem MInotaurus und dem Löwenzahn geschrieben. In diesem Jahr trauen sich die Blüten...

Kräuter-Rezepte · 14. Januar 2021
Im Herbst hatte ich Eicheln gesammelt. Wenn man sie wässert, sind sie für uns Menschen eine leckere und nahrhafte Nahrungsquelle. Sie enthalten viele Gerbstoffe, die für uns unbekömmlich sind und deshalb herausgewaschen werden müssen. Man kann auch jetzt noch Eicheln draußen finden, teilweise beginnen sie zu keimen. Diese haben schon auf natürliche Weise einen großen Teil ihrer Gerbstoffe verloren und können noch verwendet werden. Viele Tiere lieben Eicheln. Als Notnahrung aber auch in...

Kräuter-Rezepte · 07. Oktober 2020
Ein superleckeres Rezept, um ganz viele Brennnesselsamen zu essen. Brennnessel-Energie-Kugeln Zutaten für ungefähr 15 Kugeln: eine Müslischüssel voller Brennnesselsamen; 5 getrocknete Datteln; 5 getrockenete Pflaumen; 50 g fein gehackte oder gemahlene Haselnüsse; 1 EL Honig; 1 Zitrone (Saft), 2 EL ungesüßtes Kakaopulver; 1 TL Zimt Datteln und Pflaumen mit dem Messer sehr kleinschneiden. Die klebrige Masse mit dem Zitronensaft mischen und Honig, 1 ½ EL Kakao, Zimt und Haselnüsse...

Kräuter-Rezepte · 16. September 2020
Bei meiner letzten Kräuterwanderung gab es Weißdornsirup und bei den nächsten werde ich noch zusätzlich meinen Schlehenlikör, der schon vom vorletzten Jahr ist, anbieten. In diesem Jahr gibt es besonders viel Schlehen und Weißdornfrüchte, sie sind auch besonders groß und schmackhaft. Schlehdorn wird auch Schwarzdorn genannt. Von der Wirkung her ist der Weißdorn die Herzpflanze und der Schwarzdorn für den Bauch. Herz und Intuition, das ist gerade gefragt. Ein starkes Herz und gute...

Kräuter-Rezepte · 10. März 2020
Es gibt nun wirklich schon viele leckere Brennnesseln. Man kann so viel daraus machen. Die Brennnesselpfanne geht wirklich schnell und ist superlecker. Zwiebeln klein schneiden, in etwas gutem Öl andünsten, dann die etwas zerkleinerten Trieben hinzufügen und ein paar Minuten mitdünsten. Mit (Brennnesselsamen-)Salz würzen. Man kann noch mit etwas (Hafer-)Sahne und Muskat verfeinern. Schmeckt aber auch ohne Sahne gut. Zu den Brennnesseln kann man auch gut Sauerampfer, Labkraut, Taubnessel...

Kräuter-Rezepte · 09. März 2020
Hier eine Teemischung, die Wolfgang Schröder in seinem Buch „Die Meisterkräutertherapie“ bei (Zukunfts-)Angst durch geschwächtes Bewusstsein und innere Unruhe empfiehlt. Wegerich vertieft und beruhigt die Atmung, Mistel erweitert das Bewusstsein und Baldrian beruhigt das Gehirn. Je ruhiger wir sind, desto weniger Angstenergie kann sich halten. Baldrian hatte ich im Sommer getrocknet. Die Mistel hatte ich im Winter gefunden und den Wegerich habe ich frisch gesammelt. Wegerich lässt sich...

Mehr anzeigen