Kräuter-Spaziergang

virtuelle Kräuterwanderung Juni 2022
Kräuter-Spaziergang · 29. Juni 2022
Ein paar Bilder von den Wildpflanzen bei uns in Burgstall im Juni. Die Brennnesseln blühen, man erkennt nun die männlichen und die weiblichen Pflanzen, die ersten Faserstränge kann man auch schon abziehen. Der Baldrian blüht nun auch und ich habe ein bisschen davon geerntet. Ich sammle nur dort, wo es viel gibt. Der Baldrian-Tee oder auch die Tinktur ist ausgesprochen wirksam bei mir: konzentrationsfördernd und zentrierend. Auch das Mädesüß gibt es in diesem Jahr wieder viel und...

Kräuter-Spaziergang · 26. Mai 2022
Und hier ein paar Fotos, die ich im Mai gemacht habe. Alles ist grün und üppig. Insekten krabbeln herum. Es blüht und verblüht auch schon. Die ersten Samen gibt es. Wir können nun viele Pflanzen für uns zum Essen, zum Heilen oder für Getränke sammeln: besonders üppig wächst nun die Brennnessel, Beinwell, Löwenzahn, Wegerich, Giersch und der wilde Majoran. In diesem Jahr esse ich gerne unterwegs ein paar Stängel oder Blätter vom Löwenzahn, dass tut meinem Bauch ausgesprochen gut....

virtuelle Kräuterwanderung April
Kräuter-Spaziergang · 30. April 2022
Neuerdings kann man Wildkräuter auch in Gärtnereien kaufen. Die Brennnesseln waren ausverkauft. Brennnessel, Wegerich, Löwenzahn, Schafgarbe und Waldmeister gab es. Ganz verstehen kann ich es nicht, dass man diese Pflanzen in einem Plastikpflanztopf anbietet, wo sie doch fast überall und massenhaft von selbst wachsen. Aber so sieht man mal, was für Werte so eine Wiese in sich hat! Ansonsten konnte ich in diesem April nicht so viel hinaus, da ich einige Zeit krank war. Nach sieben Jahren...

Virtuelle Kräuterwanderung März 2022
Kräuter-Spaziergang · 30. März 2022
Der März war trocken, frostig und auch sehr sonnig. So haben sich die Kräuter mit ihren Blüten noch nicht so in die Höhe gewagt. Die echte Schlüsselblume hat ihre Blütenköpfchen bis Ende März noch immer ganz nah an der Rosette. Auch der Löwenzahn schützt seine Blüten, indem er sie am Boden lässt. Ansonsten ist mir aufgefallen, dass es in diesem Jahr sehr viele Gänseblümchen gibt, gerade Ende des Monats gab es bei uns weiße Blütenteppiche damit. Auch Ehrenpreis, das...

Kräuter-Spaziergang · 02. März 2022
Meine Kräuterwanderungen möchte ich auch als Möglichkeit des Treffs und Austausch gestalten. Deshalb mache ich nun den Abschluss mit Kostproben auf meinem Grundstück, wo ich ein Feuer machen kann. Gestern Abend war es auch noch richtig kalt. Zur Stärkung gab es für jeden Brennnesselfrischpresssaft, Kräuterbrötchen und ein 9-Kräuter-Pesto mit viel Bärlauch. Der Frischpresssaft war beinahe schwarz vor lauter Chlorophyll, obwohl ich viel Wasser dazugetan hatte. Den Frischpresssaft kann...

Virtuelle Kräuterwanderung Februar 2022
Kräuter-Spaziergang · 22. Februar 2022
Gerade komme ich von einem langem Spaziergang durch Wald und Wiese zurück und bin noch ganz euphorisch, was ich alles entdeckt habe. Die erste blühende Schlüsselblume! Märzenbrecher und Schneeglöckchen. Das Lungenkraut blüht auch schon. Und einen üppig blühenden Seidelbast! Seit ich den Seidelbast kenne, weiß ich, was gemeint ist, wenn von betörendem Duft gesprochen wird. Durch die Kräuter habe ich meinen Riechsinn wieder entwickeln können. Ich vermute durch die Entfernung der...

Kräuter-Spaziergang · 24. Januar 2022
Im Januar muss man genauer hinschauen, um die Schätze in der Natur zu entdecken. Es gab Frost, viel Nebel, Regen und Sonne. Der weiße Frost zeigt uns die Pflanzen noch auf einer anderen Art. Die feinen Strukturen kommen dann besonders gut raus. So richtig kalten, langen Frost gab es noch nicht und so konnte ich die Brennnesselwurzeln gut aus dem Bogen lösen. Das geht gerade bei Brennnesselwurzeln gut mit einer Grabegabel. Diesmal bereite ich mir einen Essigauszug für die Haare daraus zu....

Virtuelle Kräuterwanderung Dezember
Kräuter-Spaziergang · 30. Dezember 2021
Der Dezember war meistens sehr nass und ein paar Tage gab es auch heftigen Frost und tagsüber hellblauen Himmel und Sonne. Die Pflanzen ziehen sich in die Erde zurück, über der Erde sieht es so aus, als wäre die Pflanze nicht mehr da, doch sie hat sich in die dunkle „Unterwelt“ zurückgezogen und lebt. In diesem Jahr sind die Wurzeln durch den vielen Regen besonders stark gewachsen. Ich vermute, dass die mehrjährigen Pflanzen dann im nächsten Jahr besonders kräftig werden. Der...

Virtuelle Kräuterwanderung November
Kräuter-Spaziergang · 24. November 2021
Der November war sehr abwechslungsreich und spannend für mich in der Natur. Es gab viel Nebel, Frost und Ende November richtig helle Sonne. Im November sieht man ganz deutlich, wie Vergehen und neues Werden nebeneinander laufen. Besonders bei den zweijährigen Pflanzen wie die Karde oder die Nachtkerze. Stauden wie die Brennnessel, mehrjährige Wurzelpflanzen wie der Beinwell und der Löwenzahn findet man auch mit absterbenden Blättern und Fruchtständen ebenso wie junge, nachwachsende...

Virtuelle Kräuterwanderung Oktober
Kräuter-Spaziergang · 26. Oktober 2021
Der goldene Oktober! Besonders abends leuchten die Blätter, das Grün und die vereinzelten Blüten in dem besonderem Licht, wenn die Sonne untergeht. Auch morgens ist das Licht magisch, durch den Nebel und es hatte jetzt auch schon morgens den ersten Frost. So konnte ich die ersten Schlehen ernten und habe auch wieder einen Schlehenlikör angesetzt. Die Hagebutten sind noch etwas hart und können noch ein bisschen hängen, es gibt davon in diesem Jahr sehr viele bei uns und das Hagebuttenmark...

Mehr anzeigen